Der Projektfonds „Ferien von der Flucht“ steht zur Finanzierung von Ferien- und Naherholungsmaßnahmen den Einrichtungen und Vereinen, die innerhalb des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) Jugendarbeit durchführen, zur Verfügung.

Projektlaufzeit: 2017-2019

Nächste Vergabetermine: 15.3.2017; 30.4.2017; 15.6.2017; 15.10.2017; 15.12.2017

Maximalförderung: pro Jahr bis zu 5.000 € bzw. 15.000 €

Weitere Informationen in den Fördergrundsätzen; Anträge erfolgen über das Antragsformular.

Die Aktion Mensch hat ihren Förderbereich auf Flüchtlinge und Asylsuchende ausgeweitet.

Projektlaufzeit: keine Begrenzung.

Maximalförderung: 5.000€

Details>>

Das Deutsche Hilfswerk fördert Maßnahmen zur sozialen Integration von Asylsuchenden und Flüchtlingen.

Projektlaufzeit: keine Begrenzung

Maximalförderung: 100.000 € (für soziale Maßnahmen), 25.000 € (für Strukturmaßnahmen)

Förderkriterien, Gesetzentwurf und Infos

Das Paritätisches Bildungswerk Bundesverband e.V. (PB) fördert Kulturprojekte mit geflüchteten Frauen im Alter von 18-26 Jahren.

Bewerbung: jeder Zeit

Beantragte Projektmaßnahme muss bis Oktober 2017 abgeschlossen sein.

Budget: 600.000 €

Details>>

Die Hoffnungsträger fördern ehrenamtliche Flüchtlingsinitiativen die Flüchtlinge in ihrer Entwicklung stärken und bei der Integration unterstützen.

Bewerbungsfristen: 15. Januar, 15. April, 15. Juli, 15. Oktober eines Jahres

Maximalförderung: 1000,-€.

Details>>

Mit der Förderung durch den Projektmittelfonds "Zukunft der Jugend" möchte die Stadt Stuttgart insbesondere benachteiligte Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung unterstützen. Zielgruppe für die Projekte sind Kinder und Jugendliche von 6 bis 27 Jahren.

Bewerbungsfristen:

- Projekte über 2.500 € können bis zum 15. März des jeweiligen Förderjahres eingereicht werden

- Projekte bis zu max. 2.500 € können das ganze Jahr über gefördert werden

Details>>

Das Programm richtet sich an Initiativen, die sich für die nachhaltige Integration geflüchteter Menschen einsetzen und möchte das Ehrenamt in ländlichen Regionen fördern.

Bewerbung: Ab dem 25. Januar 2017 können Förderanträge online auf der Website der BMEL erstellt werden.

Maximalförderung: 10.000 €

Details>>

Das Programm der Baden-Württemberg Stiftung in Kooperation mit der Allianz für Beteiligung unterstützt neue Projekte in Baden-Württemberg, die die Teilhabe von Menschen mit Zuwanderungs- und Fluchterfahrung am gesellschaftlichen Leben fördern und eine Kultur des Zusammenlebens schaffen.

Bewerbungsfrist: 28. April 2017

Förderung: zwischen 6.000 € und 30.000 €

Details>>

Mit dem Hoffnungsfonds entsteht eine finanzielle Unterstützungsmöglichkeit für CVJM-Ortsvereine und ihre sozial-diakonischen Projekte im Bereich der Integration.

Bewerbungsfristen: 31. März und 30. September eines Jahres

Maximalförderung: pro Jahr 1.000 €

Details>>

 

 

Spenden
Kontakt

Evangelisches Jugendwerk in Württemberg
Haeberlinstraße 1-3
70563 Stuttgart
Fon 07 11/97 81-0


Montag-Donnerstag:
9:00-12:30 Uhr / 13:15-16:00 Uhr
Freitag:
9:00-12:30 Uhr


Kontaktieren Sie uns gerne auch direkt:

Ansprechpartner

Arbeitsbereiche


Sie finden uns auch auf folgenden Plattformen

Wir unterstützen das EJW

Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) bietet als Landesstelle sinnstiftende Angebote, Veranstaltungen und Dienstleistungen für Jugendwerke in Orten und Bezirken, aber auch für Kinder, Jugendliche, Konfirmanden, junge Erwachsene, Erwachsene und Familien. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) ist die Zentrale für die evangelische Jugendarbeit in Württemberg und arbeitet selbstständig im Auftrag der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.


Das Evangelische Jugendwerk Württemberg (EJW) gehört zu: